Ansprechpartnerin

profile_image
Dr. Hannelore Hämmerle
MPE Pressesprecherin
Telefon:+49 (0)89 30000 3980Fax:+49 (0)89 30000 3569
E-Mail:pr@...

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching

Max-Planck-Tag

Aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Max-Planck-Gesellschaft öffneten am 11. November 2011 in einer konzertierten Aktion Max-Planck-Institute bundesweit ihre Türen. Damit wurde an die Gründung der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Jahre 1911 erinnert, die sich einzig der Forschung widmen sollte, und deren Nachfolgerin 1948 die neu gegründete Max-Planck-Gesellschaft wurde.

Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik beteiligte sich an diesem Tag mit einem Programm für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 10 bis 12, bei dem sie mehr über die astronomische Forschung und das Arbeitsumfeld an unserem Institut erfahren konnten. Über 100 Schüler von sechs Schulen aus ganz Bayern bekamen bei einem Vortrag und einer Podiumsdiskussion nicht nur einen Überblick über die Forschungsthemen sondern auch Einblicke in den Arbeitsalltag an einem Astronomie-Institut.

Zum Glück gab es beim Astroquiz Experten, die bei kniffligen Fragen helfen konnten. Bild vergrößern
Zum Glück gab es beim Astroquiz Experten, die bei kniffligen Fragen helfen konnten.

Die anschließenden Führungen zu einzelnen Gruppen im Hause waren laut einhelliger Meinung sehr interessant aber zu kurz, und auch beim Astroquiz gab es zu vielen Themen lebhafte Diskussionen, die leider abgebrochen werden mussten, weil die Zeit um war. Viele Schüler würden wohl gern immer einen "Experten" neben sich haben, mit dem sie sich zu den unterschiedlichsten astronomischen Fragestellungen beraten können!

Ein Modell des Sonnensystems auf einer Klorolle - die Schüler rechneten und maßen mit Begeisterung. Bild vergrößern
Ein Modell des Sonnensystems auf einer Klorolle - die Schüler rechneten und maßen mit Begeisterung.
 
loading content