Aktive Projekte

PARSEC

Kurzbeschreibung:

PARSEC ist  Teil der Laser Guide Star Facility (LGSF) und dient dazu, die wissenschaftliche Ausbeute anderer Instrumente mit adaptiver Optik zu erhöhen.

Der Hauptbestandteil von PARSEC ist ein Natrium-Linien Laser der einen kontinuierlichen 10 W Laserstrahl erzeugt. Seit 2004 wird er als Teil der LGSF am Yepun Teleskop des VLT eingesetzt werden. Yepun ist das vierte der 8.2 m VLT-Teleskope.

Um das VLT (ESO Very Large Telescope) mit der LGSF auszustatten, arbeiten MPE, MPIA und die ESO eng zusammen. Ziel der (neuen) LGSF ist es, dem Bereich am Himmel zu erweitern, der mit den Kameras CONICA (mit NAOS) und SPIFFI (als Teil von SINFONI) zugänglich ist und damit die wissenschaftliche Ausbeute dieser Systeme mit adaptiver Optik zu erhöhen.

MPE Beteiligung:

PARSEC wurde am MPE als gemeinsames Projekt des MPE (Garching) und des MPIA (MPI für Astronomie, Heidelberg) gebaut.

 


Status:

Inbetriebnahme am 28. Januar 2006

PARSEC ist im Einsatz am VLT auf Paranal.


letzte Änderung 2013-04-24 durch H. Steinle