Beendete Projekte

PACS

Photoconductor Array Camera und Spectrometer

Kurzbeschreibung:

Das Herschel Space Telescope ermöglicht Photometrie und Spektroskopie im Wellenlängenbereich von 60 µm bis 670 µm.  Es besteht aus einem strahlungsgekühlten Teleskop mit drei wissenschaftlichen Instrumenten im Brennpunkt, die mit superflüssigem Helium gekühlt sind. Eines der Instrumente ist PACS, das in einem Konsortium unter der Leitung des MPE gebaut wurde.

Projekttyp:

Instrument für Satelliten-Teleskop

MPE Beteiligung:

PACS Detektorentwicklung und Bau

 


Status:

Start des Satelliten:   14. Mai 2009

aktueller Status:        die Bahn um den Lagrange-Punkt L2 wird so geändert,
                                  daß Herschel in eine Umlaufbahn um die Sonne eintreten
                                  wird (und so Platz am L2 schafft)

Missionsende:            29. April 2012
                                  der Heliumvorrat zur Kühlung des Detektorsystems
                                  war zu diesem Zeitpunkt aufgebraucht


letzte Änderung 2013-04-30 durch H. Steinle