Kontakt

profile_image
Dr. Hannelore Hämmerle
MPE Pressesprecherin
Telefon:+49 (0)89 30000 3980Fax:+49 (0)89 30000 3569
E-Mail:pr@...

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching

Neuigkeiten am MPE

Teaser image vertical 1345638499

Patricia Schady erhält Sofja Kovalevskaja-Preis

22. August 2012
Wie die Alexander von Humboldt-Stiftung diese Woche bekannt gab, erhält die Astrophysikerin Patricia Schady vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) dieses Jahr den Sofja Kovalevskaja-Preis. Mit dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gestifteten Preis zeichnet die Alexander von Humboldt-Stiftung die wissenschaftlichen Spitzenleistungen von besonders vielversprechenden Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern aus dem Ausland aus und ermöglicht ihnen den Aufbau eigenständiger Nachwuchsgruppen an Forschungsinstitutionen in Deutschland. [mehr]
Teaser image vertical 1344416202

3D-Karte des Universums jetzt für jedermann verfügbar

8. August 2012
Der Sloan Digital Sky Survey III (SDSS-III) hat die bislang größte dreidimensionale Karte von massereichen Galaxien und weit entfernten schwarzen Löchern veröffentlicht. Diese wird den Astronomen helfen, die geheimnisvolle „dunkle Materie“ und „dunkle Energie“ zu erklären, die 96 Prozent des Universums ausmachen. Anfang letzten Jahres veröffentlichte SDSS-III bereits das bisher größte Abbild des Himmels und die neuen Daten sind ein erster Schritt, dieses Bild zu einer vollständigen dreidimensionalen Karte zu erweitern. Die 9. Datenfreigabe ("Data Release 9", DR9) letzte Woche macht nun die Daten aus den ersten beiden Jahren dieses Sechs-Jahres-Projektes öffentlich. [mehr]
Teaser image horizontal 1343829026

MPG Azubipreis für Dennis Cziasto

1. August 2012
Für seine hervorragenden Leistungen in der Berufsausbildung würdigt die Max-Planck-Gesellschaft in diesem Jahr Dennis Cziasto, der in der MPE Lehrwerkstatt seine Ausbildung zum Industriemechaniker abgeschlossen hat. Der seit 2007 existierende „Azubipreis der Max-Planck-Gesellschaft für herausragende Leistungen in der Berufsausbildung“ ist nicht nur eine Anerkennung für herausragende berufliche und schulische Leistungen sondern auch für besonderes soziales Engagement während der Ausbildung und die persönliche Entwicklung. [mehr]
Teaser image vertical 1343051272

John Kormendy zum Auswärtigen Wissenschaftlichen Mitglied des MPE ernannt

24. Juli 2012
Das Max Planck Institut für extraterrestrische Physik freut sich sehr, die Ernennung von Prof. John Kormendy vom Astronomie-Department der University of Texas at Austin zum Auswärtigen Wissenschaftlichen Mitglied des MPE bekannt geben zu können. Durch seine Arbeiten über die Struktur und Dynamik von Galaxien sowie für seine Suche nach supermassereichen Schwarzen Löchern in Galaxien-Zentren ist John Kormendy weltweit bekannt. Er hat den renommierten Curtis T. Vaughn Lehrstuhl für Astrophysik an der University of Texas at Austin inne und ist Assoziierter Herausgeber des „Annual Review in Astronomy and Astrophysics“, der wichtigsten „Review“-Publikation in der Astronomie. [mehr]
Teaser image horizontal 1342696441

Verleihung des Ordens der Aufgehenden Sonne an Prof. Trümper

19. Juli 2012
Am 29. April 2012 wurde dem deutschen Astrophysiker Prof. Dr. Joachim Trümper vom japanischen Kaiser der „Orden der Aufgehenden Sonne mit Goldenen Strahlen am Halsband“ verliehen. Damit wird Trümper vor allem dafür geehrt, dass er die wissenschaftliche Zusammenarbeit sowie den personellen Austausch zwischen Japan und Deutschland in langjähriger Arbeit stark förderte. Der Orden wurde Trümper am 10. Juli 2012 vom japanischen Botschafter in Berlin überreicht. [mehr]
Teaser image vertical 1340184760

Euclid nimmt letzte Hürde: Weg frei für den Blick ins Dunkle Universum

20. Juni 2012
Am 19. Juni 2012 hat die europäische Weltraumagentur ESA offiziell die Euclid-Mission in ihr „Cosmic Vision“-Programm aufgenommen und unterstützt damit die größte Kollaboration von Astronomen weltweit, an der auch Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) maßgeblich beteiligt sind. Euclid wird das „dunkle Universum“ sehr genau untersuchen und insbesondere die Verteilung und Entwicklung der rätselhaften Dunklen Materie und Dunklen Energie im gesamten Universum nachverfolgen. [mehr]
Teaser 1340185370

Förderpreis für MPE Doktorandin Agata Karska

18. Juni 2012
Am 18. Juni 2012 erhält Agata Karska vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching den Förderpreis „For Women in Science“ der Deutschen UNESCO-Kommission und L'Oréal, der in Zusammenarbeit mit der Christiane Nüsslein-Volhard-Stiftung vergeben wird. Seit 2006 werden mit dem Preis jährlich drei Doktorandinnen für ihre herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten ausgezeichnet. Ein Jahr lang erhalten sie eine finanzielle Unterstützung im Wert von jeweils 20.000 Euro, um damit einerseits durch zusätzliche Kinderbetreuung den Forscherinnen mehr Zeit für ihre wissenschaftliche Arbeit zu geben, andererseits werden damit auch Weiterbildungsmaßnahmen finanziert. Die Preisverleihung findet am 18. Juni 2012 im Rahmen einer Fachtagung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Thema „Exzellenz und Chancengleichheit“ in Berlin statt. [mehr]
 
loading content