Kontakt

Dr. Hannelore Hämmerle
Dr. Hannelore Hämmerle
MPE Pressesprecherin
Telefon:+49 89 30000-3980Fax:+49 89 30000-3569
E-Mail:pr@...

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching

Archiv

Pressemeldungen des MPE

Teaser image horizontal 1293749973

Plasmakristall im All

16. August 2006
Astronaut Thomas Reiter forscht für das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik auf ISS an komplexen Plasmen [mehr]
Teaser image horizontal 1293749965

Heiße Polkappen - Fehlanzeige!

25. Juli 2006
Max-Planck-Forscher gewinnen neue Einblicke in Prozesse, mit denen alte Pulsare ihre Röntgenstrahlung erzeugen [mehr]
Teaser image horizontal 1293750401

Ein Neutronenstern taumelt durch’s All

19. April 2006
Nicht alle Pulsare rotieren so stabil, wie Astrophysiker bislang dachten. [mehr]
Teaser image horizontal 1293749978

Erster künstlicher Stern leuchtet am südlichen Nachthimmel

23. Februar 2006
Neuartige Laserleitstern-Anlage verbessert Beobachtungsmöglichkeiten am Very Large Telescope [mehr]
Teaser image horizontal 1435669369

Radioaktiver Schnappschuss vom Innern der Milchstraße

4. Januar 2006
Astronomen identifizieren mit INTEGRAL galaktische Regionen, in denen neue Atomkerne (Isotop 26 von Aluminium) produziert werden [mehr]
Teaser image horizontal 1293749250

Astrophysik geht an die Knochen

18. Oktober 2005
Um das Osteoporose-Risiko besser zu erfassen, nutzen Wissenschaftler erfolgreich Methoden zur Kartierung des Weltalls [mehr]
Teaser image horizontal 1294848893

Im Zickzack zu den Sternen

16. Mai 2005
Im Jahr 2005 bekam Günther Hasinger, damals Direktor am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, als erster Astronom seit 15 Jahren den angesehenen Leibniz-Preis. Dabei führte sein Weg zu den Sternen über manchen Nebenpfad. [mehr]
 
Zur Redakteursansicht
loading content