Pressemeldungen des MPE

Original 1528109220

Ewine van Dishoeck erhält Kavli-Preis für Astrophysik

4. Juni 2018
Wie die Norwegische Akademie der Wissenschaften Ende Mai bekannt gab, wird in diesem Jahr Ewine van Dishoeck, Auswärtiges Wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, "für ihre kombinierten Beiträge zur Astrochemie in Beobachtung, Theorie und Labor, die den Lebenszyklus interstellarer Wolken und die Entstehung von Sternen und Planeten erklären" durch den Kavli-Preis in Astrophysik geehrt. [mehr]
Teaser image horizontal 1507991594

Verschmelzung zweier Neutronensterne gleichzeitig als Gammastrahlenausbruch mit optischem Nachleuchten und mit Gravitationswellen entdeckt

16. Oktober 2017
Die gleichzeitige Detektion eines kurzen Gammastrahlenausbruchs durch Fermi/GBM, INTEGRAL und als Gravitationswelle mit LIGO/Virgo, gefolgt von Beobachtungen mit MPG/GROND läutet eine neue Ära in der Astronomie ein. [mehr]
Original 1508159079

Gravitationswellen von verschmelzenden Neutronensternen gemessen

16. Oktober 2017
Das kosmische Ereignis wurde außerdem im sichtbaren Licht beobachtet und liefert zudem eine Erklärung für die Gammablitze [mehr]
Original 1508158781

Ring um Haumea entdeckt

12. Oktober 2017
Beobachtungskampagne an zehn Observatorien nimmt Zwergplaneten ins Visier [mehr]
Teaser image horizontal 1507630423

Ring um Zwergplaneten entdeckt

12. Oktober 2017
Unter der Mitwirkung von zehn Observatorien in sechs europäischen Ländern gelang es Astronomen kürzlich, eine Sternbedeckung durch den Zwergplaneten Haumea zu beobachten, bei der sie überraschenderweise auch einen schmalen und dichten Ring entdeckten, der den Zwergplaneten umgibt. Darüber hinaus konnten die Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik und mehr als 50 weiteren Institutionen die Größe, Form und Dichte von Haumea näher bestimmen. Die neuen Werte stimmen besser mit den theoretischen Vorhersagen überein, trotzdem bleibt die Entstehung dieses interessanten Ringsystems mit Monden rätselhaft. [mehr]
Teaser image vertical 1460634681

Joachim Trümper erhält Cothenius-Medaille

7. September 2017
Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina ehrt Joachim Trümper, Direktor emeritus am MPE, mit der Cothenius-Medaille für sein herausragendes wissenschaftliches Lebenswerk. Die Auszeichnung wird Joachim Trümper im Rahmen des feierlichen Eröffnung der Leopoldina-Jahresversammlung am Freitag, 22. September 2017, in Halle (Saale) verliehen. [mehr]
Teaser 1502972592

Albrecht Poglitsch erhält Preis für Instrumentenentwicklung der Astronomischen Gesellschaft 2017

6. September 2017
Für seine langjährigen Arbeiten bei der Instrumentenentwicklung für das ferne Infrarot wird Albrecht Poglitsch mit dem Preis für Instrumentenentwicklung der Astronomischen Gesellschaft 2017 ausgezeichnet, der in diesem Jahr zum ersten Mal verliehen wird. Albrecht Poglitsch entwickelte zuletzt insbesondere das PACS-Instrument für das Herschel-Weltraumteleskop der ESA, mit dem viele wichtige Entdeckungen zur Sternentstehung und -entwicklung bis hin zu fernen Galaxien und AGNs möglich waren. [mehr]