Aktive Projekte

CONICA

COudé Near Infrared CAmera

Kurzbeschreibung:

CONICA ist ein Instrument mit dem am VLT im nah-infraroten Spektralbereich von 1 bis 5µm beugungsbegrenzte Beobachtungen durchgeführt werden können.

CONICA bietet dabei die Möglichkeit zur direkten Abbildung, Koronographie, Spalt-Spektroskopie und abbildender Spektroskopie sowie zur Polarimetrie.

CONICA wird nur zusammen mit dem adaptiven Optik-System NAOS betrieben. Diese Kombination trägt den Namen NACO.

Projekt-Typ:

Instrument für bodengebundenes Teleskop

MPE Beteiligung:

Das Instrument wurde für ESO in Zusammenarbeit des MPIA und des MPE  gebaut. Das MPIA war für die Optik und die Kryo-Mechanik verantwortlich, das MPE für das Detektor-Array und die dazu erforderliche Elektronik.

 


Status:

Abnahme durch ESO im September 2001.

Inbetriebnahme am VLT zusammen mit der adaptiven Optik NAOS im November 2001.

Seit Herbst 2002 steht das Instrument für reguläre Beobachtungen Astronomen zur Verfügung.


letzte Änderung 2013-04-23 durch H. Steinle