Elektromeister/in bzw. Elektrotechniker/in

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching

Astronomie & Astrophysik Komplexe Systeme

(18/2018)

Elektromeister/-in bzw. Elektrotechniker/-in

Stellenangebot vom 29. August 2018

Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) in Garching bei München ist mit seinen Arbeitsbereichen Infrarot- und Submillimeter-Astronomie, Hochenergie-Astronomie, Optische und Interpretative Astronomie und Zentrum für astrochemische Studien weltweit führend auf dem Gebiet der bodengebundenen und weltraumgestützten experimentellen Astronomie. 

Für den Arbeitsbereich Elektronische Werkstatt mit der Elektronikfertigung und der Haus- und Betriebstechnik sucht das MPE zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Elektromeister/-in bzw. Elektrotechniker/-in.

Ihre Aufgaben

Das abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgabengebiet umfasst die qualifizierte Elektronik und Gerätefertigung für bodengebundene und weltraumgestützte wissenschaftliche Experimente.

In unseren Fertigungsräumen der Elektronik kommen Halbautomaten und Dampfphasenlötsysteme zum Einsatz. Ebenso wie in der qualifizierten Platinen Bestückung wird auch in der Kabelbaumfertigung nach ESA Standards gearbeitet.

Im Bereich der Haustechnik gehören sämtliche Elektrotechnischen Anlagen z.B. KNX/EIB, Niederspannungsschaltanlagen sowie die Gebäudeleittechnik und die Regeltechnische Betreuung der Heizungs-, Kälte und Lüftungsanlagen zum Aufgabengebiet.

Nach entsprechender Einarbeitungszeit und Qualifikation werden Sie auch im Vertretungsfall die Leitung der Elektronikfertigung und der Haustechnik übernehmen.

Ihr Profil

Wir erwarten von Ihnen eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Elektromeister/-in bzw. Elektrotechniker/-in. Weiterhin sollten Sie über eine hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit verfügen. Eine selbstständige und team- und serviceorientierte Arbeitsweise setzen wir ebenso voraus wie die Bereitschaft, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten.

Unser Angebot

Die Anstellung ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Beschäftigung darüber hinaus ist ausdrücklich erwünscht und wird von uns angestrebt.

Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet, ein gutes Arbeitsklima in einem serviceorientierten Team, die Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung und eine Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) zuzüglich der Sozialleistungen in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Weitere Informationen über die Arbeit des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik finden sich hier.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Onlinebewerbung bis 30.09.2018.

 
Zur Redakteursansicht
loading content