Ausbildung zum/zur Industriemechaniker*in

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching

Art der Stelle

Ausbildung

Astronomie & Astrophysik Komplexe Systeme

Ausschreibungsnummer: 12/2019

Stellenangebot vom 25. Juli 2019

Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) in Garching bei München ist mit seinen Arbeitsbereichen Infrarot- und Submillimeter-Astronomie, Hochenergie-Astronomie, Optische und Interpretative Astronomie und Zentrum für astrochemische Studien eines der weltweit führenden Institute für die erdgebundene und weltraumgestützte experimentelle Astronomie. Wir sind federführend in der Entwicklung und dem Bau von neuartigen astronomischen Instrumentierungen die zum Betrieb an Großteleskopen (VLT, LBT, ELT) und zum Einbau in Satelliten (Herschel, eROSITA, EUCLID, ATHENA) bestimmt sind. Die Verwendung modernster Materialien und die Anwendung neuester Bearbeitungs- und Fertigungstechnologien sind dabei selbstverständlich.

Als solide Basis für Ihr Berufsleben bieten wir Ihnen zum 1. September 2020 eine Ausbildung zum/zur Industriemechaniker*in.

Was erwartet Sie?

Ähnlich wie andere Berufe in der Industrie, dauert die Ausbildung zum/zur Industriemechaniker*in dreieinhalb Jahre und findet dual statt, also im Wechsel zwischen der Berufsschule und der Ausbildungsstätte. In unserer Ausbildungswerkstatt und in den verschiedenen Betriebswerkstätten des Instituts werden Sie auf modernster technischer Grundlage im Einsatzgebiet Feingerätebau fundiert ausgebildet.

Was müssen Sie mitbringen?

Wenn Sie einen überdurchschnittlichen qualifizierten Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss sowie Engagement, Lernbereitschaft und Teamfähigkeit mitbringen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Bewerbungsfrist

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Onlinebewerbung bis zum 31.10.2019 über diesen Link

Spätere Bewerbungen sind auf Anfrage per Mail über möglich.

Weitere Informationen zur Ausbildung und über die Arbeit des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik finden Sie unter http://www.mpe.mpg.de, die Homepage der Ausbildungswerkstatt finden Sie
unter http://www.mpe.mpg.de/ausbildung.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in den Bereichen an, in denen sie unterrepräsentiert sind. Entsprechend interessierte Frauen werden deshalb ausdrücklich um ihre Bewerbung gebeten.

Zur Redakteursansicht