Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching

Art der Stelle

Ausbildung

Astronomie & Astrophysik Komplexe Systeme

Ausschreibungsnummer: 07/2020

Stellenangebot vom 4. März 2020

Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) in Garching bei München ist mit seinen Arbeitsbereichen Infrarot- und Submillimeter-Astronomie, Hochenergie-Astronomie, Optische und Interpretative Astronomie und Zentrum für astrochemische Studien eines der weltweit führenden Institute für die erdgebundene und weltraumgestützte experimentelle Astronomie. Die Administration unterstützt mit ihren verschiedenen Serviceeinrichtungen die Forschungsbereiche bei der Durchführung von wissenschaftlichen Projekten.

Als solide Basis für Ihr Berufsleben bieten wir Ihnen zum 1. September 2020 eine Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement.

Was erwartet Sie?

Während Ihrer Ausbildung erwerben Sie die Fertigkeiten und Kenntnisse in den Bereichen Bürowirtschaft, Statistik, Informationsverarbeitung, Personalwesen, Einkauf, Büroorganisation und Buchhaltung. Zudem sind Sie von Anfang an in unsere Abteilungen eingebunden und arbeiten aktiv im Tagesgeschehen mit. Es besteht die Möglichkeit, sich in zwei Bereichen zu spezialisieren. Die Ausbildung dauert i.d.R. 3 Jahre und schließt mit einem anerkannten Berufsabschluss vor der Industrie- und Handelskammer ab.

Was müssen Sie mitbringen?

Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung ist der Abschluss einer Real- bzw. Wirtschaftsschule sowie Engagement, gute PC-Kenntnisse, Zuverlässigkeit und ein freundliches, aufgeschlossenes Wesen. Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Bewerbungsfrist

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Onlinebewerbung bis zum 31.03.2020 über diesen Link.

Spätere Bewerbungen sind auf Anfrage per Mail über möglich.

Weitere Informationen über die Arbeit des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik finden Sie unter
http://www.mpe.mpg.de.

Für Rückfragen zur Ausbildung steht Ihnen Frau Üblacker unter gerne zur Verfügung.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt.

Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Zur Redakteursansicht