2009: Internationales Jahr der Astronomie

2009: Internationales Jahr der Astronomie

Das Weltall. Du lebst darin - Entdecke es!

Am 20.12.2007 hat die Vollversammlung der Vereinten Nationen das Jahr 2009 offiziell zum "International Year of Astronomy" (IYA 2009, Astro-Jahr) erklärt. Initiiert wurde das Jahr von der "International Astronomical Union" (IAU) und der UNESCO, in Erinnerung an den 400. Jahrestag der ersten Himmelsbeobachtungen durch ein Galileisches Fernrohr. Astronomie als allumfassendste Wissenschaft ist tief verwurzelt im Kulturerbe der Menschheit. Astrophysikalische Erkenntnisse revolutionieren auch heute noch unser Weltbild und Verständnis des Universums.


MPE/MPA Pressemitteilung zum Internationalen Astronomiejahr 2009

Das MPE beteiligt sich zusammen mit anderen Instituten in Garching an diversen Projekten zum Astronomiejahr:

Kosmologie-Ausstellung "Die Entwicklung des Universums" im Deutschen Museum
Vodcasts und Videos des MPE und MPA
Artikelserie in "Sterne und Weltraum"
Tag der offenen Tür 24.10.2009
Girls' Day 2009
Eröffnungsveranstaltung in Berlin am 20. Januar 2009


Artikelserie in "Sterne und Weltraum"


Bei einem Meeting der PR-Verantwortlichen aller astronomischen Max-Planck-Institute im MPE im Mai 2008 wurde eine gemeinsame Artikelserie in der Zeitschrift "Sterne und Weltraum" anlässlich des Jahrs der Astronomie beschlossen. Die Max-Planck-Institute für extraterrestrische Physik, Astrophysik, Astronomie, Gravitationsphysik, Radioastronomie und Sonnensystemforschung steuern im Laufe des Jahrs 2009 jeweils einen Artikel zu der Reihe bei, die anschließend durch didaktische Materialien ergänzt und von den Instituten für ihre Öffentlichkeitsarbeit in Schulen verwendet wird.
Inzwischen sind die ersten Beiträge und Begleitmaterialien erschienen und stehen interessierten Lehrern auf der Plattform "Wissenschaft in die Schulen!" zum kostenlosen Download zur Verfügung:
Projekt "Wissenschaft in die Schulen"
Artikel über Astronomie innerhalb des Projektes
Das Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße
Gravitation, Potentialtrichter und Schwarze Löcher

Seitenanfang


 

Tag der offenen Tür 2009


Am 24. Oktober 2009 von 11 bis 18 Uhr
hatte das MPE seine Türen für die Allgemeinheit geöffnet und die Gelegenheit geboten, extraterrestrische Forschung live zu erleben. Ein Rundgang durch das Institut führte zu 14 Stationen, an denen Besucher einen Einblick in unsere Arbeit gewinnen konnten. Für Kinder und Jugendliche wurde ein eigenes Kinderprogramm angeboten, in dem die Themen Raumfahrt und Astronomie spielerisch vermittelt wurden.

Mehr als 3000 Besucher wurden am MPE gezählt!

[ Bilder und mehr ]

Seitenanfang


 

Girls' Day 2009

Das MPE beteiligte sich gemeinsam mit dem MPA am Girls' Day am 23. April 2009, um gezielt Mädchen für die Astrophysik und extraterrestrische Physik zu begeistern und ihnen Mut zu machen, sich für diese noch immer stark männerdominierte Laufbahn zu entscheiden.

Die Veranstaltung ist Teil einer Initiative auf Bundesebene, mit der Schülerinnen Einblicke in Berufsfelder ermöglicht werden sollen, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen.

Am MPE experimentierten die Mädchen mit Plasmakristallen, konstruierten ein mechanisches Bauteil und konnten das Licht mittels Spektrographen untersuchen und an einer Führung durch ein Labor teilnehmen, in dem einige der Instrumente gebaut werden, die unsere spannende Wissenschaft möglich machen.

  Ankündigung

  Girls' Day deutschlandweit

Foto vom Girls' Day 2009 am MPE
mehr Fotos

Seitenanfang


Eröffnungsveranstaltung in Berlin am 20. Januar 2009

Als Mitveranstalter der feierlichen Auftaktveranstaltung zum Jahr der Astronomie im Museum für Kommunikation in Berlin präsentierte das Institut ein Modell des Röntgenteleskops eRosita sowie Informationsmaterial über die Forschung am MPE.

Das Satellitenmodell wird im Anschluss an das Eröffnungsevent in eine von der ESO organisierte längerfristige Ausstellung am gleichen Ort übernommen und bleibt dort bis zum 23. Februar 2009. Das gleiche Modell wird darüber hinaus im Wissenschaftszug "Expedition Zukunft" gezeigt werden, einer von der MPG organisierten Ausstellung auf Rädern, die im Wissenschaftsjahr 2009 durch über 60 Städte in Deutschland fahren wird.

Berichte über die Veranstaltung


eRosita Modell


Frau Vongehr vom MPE
in Diskussion mit Besucher

Seitenanfang

 
loading content