Kontakt

Dr. Hannelore Hämmerle
Pressesprecherin
Telefon:+49 89 30000-3980
E-Mail:pr@...

Ernennungen

Am Freitag, den 11. Januar, gab die Royal Astronomical Society bekannt, dass MPE-Direktor Ralf Bender eine RAS-Ehrenmitgliedschaft in Astronomie für die einzigartige Kombination aus federführender Forschung und institutionellem Dienst erhält.

RAS-Ehrenmitgliedschaft in Astronomie für MPE-Direktor Ralf Bender

14. Januar 2019

Am Freitag, den 11. Januar, gab die Royal Astronomical Society bekannt, dass MPE-Direktor Ralf Bender eine RAS-Ehrenmitgliedschaft in Astronomie für die einzigartige Kombination aus federführender Forschung und institutionellem Dienst erhält.

[mehr]
Professor Amiel Sternberg von der Raymond and Beverly Sackler School of Physics & Astronomy, Tel Aviv University, wurde zum externen wissenschaftlichen Mitglied am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) ernannt. Seine Forschungsgebiete sind das interstellare Medium, Sternentstehung, Galaxienentwicklung und die theoretische Astrophysik. Er wird insbesondere mit der Infrarot- und Submm-Gruppe am MPE eng zusammenarbeiten.

Prof. Amiel Sternberg wird Externes Wissenschaftliches Mitglied am MPE

19. Dezember 2018

Professor Amiel Sternberg von der Raymond and Beverly Sackler School of Physics & Astronomy, Tel Aviv University, wurde zum externen wissenschaftlichen Mitglied am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) ernannt. Seine Forschungsgebiete sind das interstellare Medium, Sternentstehung, Galaxienentwicklung und die theoretische Astrophysik. Er wird insbesondere mit der Infrarot- und Submm-Gruppe am MPE eng zusammenarbeiten.

[mehr]

Projekt-News

Letzte Woche wurde bei LAM Marseille die optische Baugruppe bestehend aus dem Kameraobjektiv "CaLA" und dem Korrektorobjektiv "CoLA" vollständig in die Nahinfrarot-Optik NISP für den Euclid-Satelliten integriert. Euclid ist eine ESA-Mission, die 2022 gestartet werden soll, um das "Dunkle Universum" zu untersuchen. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik sind für das gesamte optische Design des Nahinfrarot-Instruments NISP NI-OA verantwortlich.

Am MPE-gefertigte Optik nun vollständig in EUCLID-NISP integriert

21. Dezember 2018

Letzte Woche wurde bei LAM Marseille die optische Baugruppe bestehend aus dem Kameraobjektiv "CaLA" und dem Korrektorobjektiv "CoLA" vollständig in die Nahinfrarot-Optik NISP für den Euclid-Satelliten integriert. Euclid ist eine ESA-Mission, die 2022 gestartet werden soll, um das "Dunkle Universum" zu untersuchen. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik sind für das gesamte optische Design des Nahinfrarot-Instruments NISP NI-OA verantwortlich.

[mehr]

Nächste Veranstaltungen

Willkommen am MPE

Header image 1544005060

MPE Forschungsmeldungen

12545 1516366896

"Erfolg und Stress beginnen im Kopf"

Es gibt Menschen, die erfolgreich sind und denen scheinbar vieles mit Leichtigkeit gelingt.Worin liegt deren Geheimnis? Diese Menschen haben scheinbar gelernt Momente des Innehaltens, des sich immer wieder Bewusstmachens der eigenen Selbstwirksamkeit im Umgang mit belastenden Situationen in ihren Tag zu integrieren. Dadurch bleiben sie auf lange Sicht besser in Balance zwischen Stress und Entspannung. Die Gründe für Stress sind dabei mannigfaltig: Zunehmende Arbeitsverdichtung, Überstunden, Zeit- und Termindruck, eingeengte Entscheidungsspielräume, Auseinandersetzung mit Vorgesetzten, Konkurrenz unter Kolleginnen und Kollegen, aber auch familiäre und persönliche Belastungssituationen die wir quasi mit in die Arbeit nehmen, sind nur einige von vielen Ursachen. Der Vortrag behandelt allgemeinverständlich und mit praktischen Tipps für jeden, wie man mit stressigen Situationen umgehen kann und welche Möglichkeiten jeder von uns hat um wieder ins innere Gleichgewicht zu kommen um letztlich erfolgreich den Alltag zu meistern. [mehr]

 
loading content
Zur Redakteursansicht