Further information

Café & Kosmos

2835 1508316227

Gravitationswellenastronomie: Kosmische Kollisionen schmieden Gold

  • Date: Nov 15, 2017
  • Time: 19:00 - 20:30
  • Speaker: Hans-Thomas Janka (MPA)
  • Location: Muffatwerk
Nur Tage nach Bekanntgabe des Physiknobelpreises 2017 für die erste Messung von Gravitationswellen kam schon die nächste Sensationsmeldung: Der LIGO Detektor und das VIRGO Experiment fingen erstmals ein Wellensignal von der Kollision zweier Neutronensterne auf! Kurz darauf wurde eine sogenannte Kilonova registriert. Neutronensternkollisionen sind damit tatsächlich die Quellen kurzer kosmischer Gammablitze. Auch der rätselhafte Entstehungsort der schwersten chemischen Elemente im Universum, darunter Platin, Gold und Uran, dürfte endlich gefunden sein. Professor Hans-Thomas Janka vom Max-Planck-Institut für Astrophysik schildert, wie diese aktuellen Entdeckungen theoretische Vorhersagen glänzend bestätigen.

Café & Kosmos - diskutieren mit Wissenschaftlern: Die Veranstaltungsreihe Café & Kosmos beschäftigt sich mit aktuellen Forschungsfragen "aus dem Universum", dem Urknall, der Stringtheorie, der Dunklen Energie, der Dunklen Materie und vielen weiteren Themen.

Der Ablauf: Wissenschaftler führen kurz in ihr Forschungsgebiet ein, danach stellen sie sich den Fragen aus dem Publikum. Die Diskussionsrunden finden einmal im Monat, in der Regel an einem Dienstagabend, im Muffatwerk, Zellstr. 4, 81667 München statt.

Veranstalter des Café & Kosmos sind Forschungsinstitute in München und Garching: die Europäische Südsternwarte (ESO), der Exzellenzcluster Universe und die Max-Planck-Institute für Physik, Astrophysik und extraterrestrische Physik.
 
loading content