MPE/xray/wave
Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik

 

Verweis English version .  MPE . HEG  . Röntgen-Astronomie . Wave
Röntgen-Astronomie
Wave
ROSAT
XMM-Newton
Chandra
Weitere Projekte
Datenzentrum
Exsas

Impressum
Kontakt

Valid HTML 4.01!

Zur MPE-Hauptseite

Technologie-Transfer

Wissenschaftliche Neugierde hat ganz wesentlich mit Erstentwicklungen zum technologischen Fortschritte beigetragen:
  • Die Firma Carl Zeiss hat für unsere Röntgenspiegel superglatte Oberflächen entwickelt, hergestellt und bereits anderweitig genutzt. Diese Technologie findet auch in der modernen Brillenherstellung Verwendung.

  •  
  • Mit der Firma Dr. Johannes Heidenhain wurden freitragende Mikrostrukturen für unsere Gitterspektrometer entwickelt und gebaut, die technologisch z.B. für Längenmaßsysteme interessant sind, die in computergesteuerten Werkzeugmaschinen eingesetzt werden.

  •  
  • Für unsere schnellen hochauflösenden CCD-Röntgenbildwandler wurde zusammen mit dem Max-Planck-Institut für Physik ein eigenes Halbleiterlabor eingerichtet - zukünftige Einsatzfelder können von der Medizin bis hin zur Materialforschung reichen.

  •  
  • Dagegen ist eine von der DASA und vom DLR/GSOC für ROSAT entwickelte Satelliten-Lageregelung bereits für über 50 Kommunikations-Satelliten zum Standard geworden.

© Roentgengruppe des MPE (group)
letzte Änderung:, Editor dieser Seite:


up © Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik