Sachbearbeiter*in Einkauf (m/w/d) als Elternzeitvertretung

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching

Art der Stelle

Einkauf & Abwicklung

Astronomie & Astrophysik Komplexe Systeme

Ausschreibungsnummer: 14/2022

Stellenangebot vom 9. Juni 2022

Das Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) ist mit seinen Arbeitsbereichen Infrarot- und Submillimeter-Astronomie, Hochenergie-Astronomie, Optische und Interpretative Astronomie sowie Zentrum für astrochemische Studien weltweit führend auf dem Gebiet der bodengebundenen und weltraumgestützten experimentellen Astronomie. Die Verwaltung unterstützt mit ihren verschiedenen Serviceeinrichtungen die Forschungsbereiche bei der Durchführung von wissenschaftlichen Projekten.

Für den Servicebereich Einkauf suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter*in Einkauf (m/w/d) als Elternzeitvertretung (Kennziffer 14/2022).

Ihre Aufgaben:

  • Beratung der Bedarfsträger zu Beschaffungsaufträgen
  • Einholen von Angeboten
  • Angebots- und Rechnungsprüfung
  • Durchführen öffentlicher Ausschreibungen
  • Erfassung von Bestellungen, Wareneingängen und Rechnungen

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Berufserfahrung in der Beschaffung, wenn möglich im öffentlich-rechtlichen Umfeld
  • Kenntnisse im Vergaberecht
  • ausgezeichnete Englisch- und Deutschkenntnisse
  • MS-Office-  und SAP-Kenntnisse
  • Serviceorientierung

Unser Angebot:

  • Die Stelle ist befristet zur Elternzeitvertretung bis 31.12.2023 zu besetzen.
  • Eine Besetzung in Teilzeit ist möglich, die Teilzeit sollte jedoch mind. 75 Prozent (ca. 30 Stunden/Woche) umfassen.
  • Umfangreiche Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet.
  • Gutes Arbeitsklima in einem serviceorientierten Team.
  • Möglichkeit zur regelmäßigen Fortbildung und eine Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) zuzüglich der Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) in Anlehnung an die Regelungen des öffentlichen Dienstes.
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten am Campus Garching sind gegeben.
  • Der Arbeitsplatz ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Bei Nutzung des MVV-Jobtickets wird ein entsprechender Zuschuss gezahlt.
  • Parkplätze sind ebenfalls ausreichend vorhanden.

Informationen zum Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik finden Sie auch im Internet unter http://www.mpe.mpg.de.

Ihre Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Onlinebewerbung bis 15.07.2022.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt.

Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Zur Redakteursansicht