Über die Galaxie zum Nobelpreis

BAdW

  • Date: Jan 14, 2021
  • Time: 19:00 - 20:00
  • Speaker: Reinhard Genzel (MPE)
  • „Von nichts kommt nichts. Über drei Jahrzehnte haben wir in harter Arbeit immer bessere und genauere Experimente entwickelt und zum Einsatz gebracht“, sagt Reinhard Genzel. Dadurch ist es ihm gelungen nachzuweisen, dass im Zentrum der Milchstraße, rund 26.000 Lichtjahre von uns entfernt, ein Schwarzes Loch liegt. Für diese bahnbrechende wissenschaftliche Erkenntnis wurde er im Dezember 2020 mit dem Nobelpreis für Physik ausgezeichnet. Doch was genau ist ein Schwarzes Loch? Welche Messinstrumente waren erforderlich, um dieses zu finden? Was waren die wichtigsten Stationen seiner Laufbahn? Warum gerät der Astrophysiker ins Schwärmen, wenn er über den Forschungsstandort Deutschland und seine Möglichkeiten für die Grundlagen- und Langzeitforschung spricht? Und ganz wichtig: Was gibt es als nächstes zu entdecken? Über diese und weitere Fragen diskutiert Ursula Heller mit Reinhard Genzel. Falls auch Sie eine Frage an den Nobelpreisträger haben, schicken Sie diese gerne bis 12. Januar an presse@badw.de. Bei der Gesprächsreihe „Vis-à-vis“ lernen Sie den Lebens- und Karriereweg einer Persönlichkeit aus Wissenschaft, Politik oder Kultur kennen und erfahren mehr über eines ihrer großen Themen.
  • Location: online
  • Room: Livestream auf www.badw.de
  • Host: BAdW
Über die Galaxie zum Nobelpreis
Go to Editor View