Gammablitze – strahlende Energiemonster im Universum

Café & Kosmos

  • Achtung: Anderer Veranstaltungsort!
  • Date: Feb 11, 2020
  • Time: 19:00 - 20:30
  • Speaker: Dr. Moritz Hütten (MPI für Physik)
  • Location: Stragula, Bergmannstr. 66, 80339 München (U5 Schwanthaler Höhe)
Gammablitze – strahlende Energiemonster im Universum
Plötzliche Ausbrüche von Gammastrahlen lassen sich fast täglich beobachten. Die meisten kurzlebigen Gammablitze entstehen, wenn ein massereicher Stern in sich zusammenfällt und ein neues Schwarzes Loch bildet.Vor etwa einem Jahr konnten die MAGIC-Teleskope die energiereichste je gemessene Strahlung von einem Gammablitz nachweisen. Dr. Moritz Hütten vom MPI für Physik berichtet, wie es gelang, das flüchtige Himmelsphänomen einzufangen und erklärt, welche Schlüsse die Wissenschaftler*innen aus dieser Entdeckung ziehen.

Café & Kosmos - diskutieren mit Wissenschaftlern: Die Veranstaltungsreihe Café & Kosmos beschäftigt sich mit aktuellen Forschungsfragen "aus dem Universum", dem Urknall, der Stringtheorie, der Dunklen Energie, der Dunklen Materie und vielen weiteren Themen.

Der Ablauf: Wissenschaftler führen kurz in ihr Forschungsgebiet ein, danach stellen sie sich den Fragen aus dem Publikum. Die Diskussionsrunden finden einmal im Monat, in der Regel an einem Dienstagabend, im Muffatwerk, Zellstr. 4, 81667 München statt.

Veranstalter des Café & Kosmos sind Forschungsinstitute in München und Garching: die Europäische Südsternwarte (ESO), der Exzellenzcluster Universe und die Max-Planck-Institute für Physik, Astrophysik und extraterrestrische Physik.
Go to Editor View