HEOS Symposium und 35-Jahrfeier am 18. September 2003 am MPE

HEOS Symposium am 18. September 2003 am MPE

HEOS Symposium am 18. September 2003 am MPE

Der Satellit HEOS-1 wurde am 5. Dezember 1968 gestartet und vermaß bis 1975 in einer Periode hoher Sonnenaktivität das magnetische Feld und die Energieverteilung von Protonen und Elektronen in der Erdumgebung. Das MPE war mit dem Ionenwolken-Experiment beteiligt. Eine 8 kg schwere, mit Barium und Kupferoxid gefüllte Kapsel wurde ausgestoßen und erzeugte in etwa 50 km Abstand vom Satelliten eine Ionenwolke.

Fotograph(en): unbekannt Zurück zur Galerie
 
loading content