Kontaktpersonen

profile_image
Dr. Mara Salvato
Gleichstellungsbeauftragte
Telefon:+49 (0)89 30000-3815
E-Mail:mara@...
profile_image
Dr. Silvia Spezzano
Vertretung Gleichstellungsbeauftragte
Telefon:+49 (0)89 30000-3513

Pilotprojekt

Pilotprojekt ab Juli 2017:Arbeiten Sie an einem Max Planck Institut als Postdoc oder als Doktorand/in? Ist Ihr Kind unter einem Jahr alt? Dann bewerben Sie sich jetzt für einen Zuschuss zur Kinderbetreuung. Max Planck erstattet 50% der Kosten. Weitere Informationen finden unter dem Link (intern ).

Erfolgreich forschen bei Max Planck - auch mit Baby

Pilotprojekt ab Juli 2017:
Arbeiten Sie an einem Max Planck Institut als Postdoc oder als Doktorand/in? Ist Ihr Kind unter einem Jahr alt? Dann bewerben Sie sich jetzt für einen Zuschuss zur Kinderbetreuung. Max Planck erstattet 50% der Kosten. Weitere Informationen finden unter dem Link (intern ). [mehr]

Chancengleichheit

Das MPE lebt den Grundsatz einer diskriminierungsfreien Kultur, in der allen gleichermaßen Respekt und Achtung entgegengebracht werden. Weder ethnische Herkunft, Geschlecht, sexuelle Identität oder Orientierung, Religion oder Weltanschauung, Behinderung oder Alter dürfen zu persönlichen oder beruflichen Nachteilen führen.

Wir unterstützen Vielfalt und Inklusion und achten darauf, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleiche Zugangs-, Aufstiegs- und Qualifizierungsmöglichkeiten erhalten.

Kinderbetreuung

pme Familienservice
Kinderbetreuungsplätze zu Hause und in Kindertagesstätten; Vertrag mit dem Dienstleistungsunternehmen "pme Familienservice" für die Betreuung (auch älterer Menschen); finanzielle Unterstützung für Kinderbetreuung auf Konferenzen


Familienbüro (intern)
Das Familienbüro bietet Ihnen einen Arbeitsplatz und Spielzeug für Ihre Kinder. Dies können Sie in dringenden Fällen nutzen, wenn die übliche Kinderbetreuung für Sie nicht verfügbar ist.


Erstattung für Kinderbetreuungskosten (intern)
Die Erstattung notwendiger Kinderbetreuungskosten bei Geschäftsreisen ist auf Anfrage und nach den MPG-Richtlinien möglich.


Kinderbetreuungszuschuss für Kleinstkinder (intern)
Ein neuer Kinderbetreuungs-Zuschuss der Max-­Planck-­Gesellschaft unterstützt junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei, die Betreuung ihrer Kinder im Alter von drei bis zwölf Monaten zu finanzieren. Das Pilot­projekt läuft zunächst für ein Jahr.


Die HIPPOS Kinderkrippe unter der Schirmherrschaft der Wichtel Akademie München GmbH bietet Betreuung für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren.

Karriere

Unabhängige Max-Planck-Forschungsgruppen
Die MPG bietet hervorragenden Nachwuchswissenschaftlern eine weitere Möglichkeit, sich für eine weitere Karriere als Leiterin einer unabhängigen Forschungsgruppe zu qualifizieren. Mittel für Personal, Ausrüstung und laufende Kosten werden für fünf Jahre zur Verfügung gestellt.


MPG Minerva Programm
hat zum Ziel, Frauen innerhalb von fünf Jahren für eine Führungsposition zu qualifizieren, im Rahmen eines W2-Vertrages


MPG Career Steps Network
bietet umfassende Informationen über Programme und Aktivitäten in den Bereichen Karriereentwicklung und Vereinbarkeit von Arbeit und Familie


Christiane Nüsslein-Volhard-Stiftung
Unterstützt talentierte junge weibliche Wissenschaftler mit Kindern


Karriereprogramm Sign up!
Seminarreihe für Wissenschaftlerinnen in der Postdoc-Phase zur Vorbereitung auf Führungspositionen. Drei Seminarblöcke zu den Themen persönliche Fähigkeiten, Informationen über akademische Aktivitäten und Kontakte zu exzellenten Wissenschaftlern in der MPG.

Netzwerk

AcademiaNet
Die MPG ist Partner von AcademiaNet, einer Datenbank mit Profilen von exzellenten Wissenschaftlern


MPG LeadNet
Alle Forscher mit aktueller (oder zukünftiger) Führungsverantwortung (wie Gruppen-, Team- und Projektleiter) werden ermuntert, an LeadNet teilzunehmen. Das Treffen findet jedes Jahr im Mai im Harnackhaus, Berlin, statt.


Minerva-FemmeNet
Ein Mentoren-Netzwerk für Diplomanden, Doktoranden, Postdocs sowie Wissenschaftler, die Qualifikationen für die Lehre erwerben wollen


Elisabeth-Schiemann-Kolleg
Ein Netzwerk für Wissenschaftlerinnen nach der Postdoc-Phase, angebunden an die Chemie, Physik und Technologie Sektion


MPG PhD network
dient als Plattform für den Austausch von Doktoranden an Max-Planck-Instituten

Weitere Links

 
loading content