Chandra Satellit

Weiterführende Verweise




Aktive Projekte

Chandra (AXAF)

High resolution imaging and spectroscopy X-ray mission

Kurzbeschreibung:

Das Chandra-Observatorium (früher bekannt als Advanced X-ray Astrophysics Facility - AXAF) ist NASA's Nachfolger des Einstein-Observatoriums. Seine Instrumentierung besteht aus einem hochauflösenden Spiegel, zwei Bilddetektoren und zwei Sätzen von Transmissionsgittern mit den folgenden wichtigen Eigenschaften: Eine Verbesserung der räumlichen Auflösung um eine Größenordnung, eine gute spektrale Emfindlichkeit im Bereich von 0,1 bis 10 keV und hohe spektrale Auflösung über einen großen Teil dieses Bereichs. Das MPE in Garching hat dazu in Zusammenarbeit mit der Space Research Organisation Netherlands (SRON) in Utrecht das Niederenegie-Transmissionsgitter (LETG) beigetragen. Chandra wurde im Juli 1999 mit dem Space Shuttle in eine hochelliptische Bahn gebracht und wird eine Missionsdauer zwischen 5 und 10 Jahren haben.

Projekttyp:

Instrument für Satellit

MPE Beteiligung:

Low Energy Transmission Grating (LETG)

  


Status:

Start:                      23. Juli 1999 (mit Space Shuttle Columbia; STS-93)

aktueller Status:    aktiv; in Erdumlaufbahn

Missionsende:        unbestimmt


letzte Änderung 2013-04-19 durch H. Steinle

 
loading content