Ansprechpartner

profile_image
Rita Sandmair
Ausbildungsleiterin
Telefon:+49 89 30000-3500Fax:+49 89 30000-3569

Bilder

Montagearbeiten im Reinraum für das Satellitenteleskop eRosita der russischen "Spektrum-Röntgen-Gamma" (SRG) - Mission Bild vergrößern
Montagearbeiten im Reinraum für das Satellitenteleskop eRosita der russischen "Spektrum-Röntgen-Gamma" (SRG) - Mission [weniger]
Fachlehrgang Schweißen Bild vergrößern
Fachlehrgang Schweißen
Projektarbeit Schweißen Bild vergrößern
Projektarbeit Schweißen

Feinmechanische Ausbildung

Ausbildung zur Industriemechanikerin/zum Industriemechaniker, späteres Einsatzgebiet Feingerätebau

Industriemechanikerinnen/Industriemechaniker haben vielfältige Einsatzgebiete. Sie bauen technische Anlagen und Systeme, überwachen und warten sie.

An unserem Insitut wird Berufsanfängern eine hochqualifizierte Ausbildung geboten. Diese wird in unserer Ausbildungswerkstatt, in der feinmechanischen Werkstatt sowie in anderen technischen Bereichen unseres Instituts vermittelt.  Durch die Mitarbeit an einzelnen Projekten tragen die Auszubildenden einen wichtigen Anteil zu wissenschaftlichen Experimenten und Geräten bei.

Motivierte Schulabgänger können sich jeweils ab August um einen Ausbildungsplatz für das kommende Jahr bewerben.

Voraussetzungen:

Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Realschulabschluss.

Technische Begabung und räumliches Vorstellungsvermögen sind ebenso wichtig wie gute mathematische Kenntnisse und logisches Denken.

Interesse am exakten Arbeiten und am Umgang mit verschiedensten Werkstoffen.


letzte Änderung 2014-11-19 durch R. Mayr-Ihbe

 
loading content