Ansprechpartner

profile_image
Dr. Hannelore Hämmerle
MPE Pressesprecherin
Telefon:+49 (0)89 30000 3980Fax:+49 (0)89 30000 3569
E-Mail:pr@...

Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching

Café & Kosmos

Titel: Ein Blick zurück in die kosmische Geschichte

Wann: 14. März 2011, 19:00 (Ende ca. 20:30)

Wo: Café Jasmin, Steinheilstrasse 20 (U2, Theresienstraße)

Eintritt frei.

Café & Kosmos - Ein Blick zurück in die kosmische Geschichte

<p>The Planck one-year all-sky survey</p> Bild vergrößern

The Planck one-year all-sky survey

Das erste Licht im Kosmos wurde nicht von Sternen ausgestrahlt - es stammt aus einer Zeit etwa 380.000 Jahre nach dem Urknall, als sich die Materie genügend abgekühlt hatte, so dass das Universum durchsichtig wurde. Im nächsten Café & Kosmos am 14. März 2011 dreht sich alles um dieses älteste Bild des Universums: Was sagt uns dieser sogenannte "kosmische Mikrowellenhintergrund" über unser Universum im Ganzen und über die Bildung von Strukturen?

Dr. Torsten Enßlin vom Max-Planck-Institut für Astrophysik wird neue Beobachtungsdaten des Planck-Satelliten vorstellen, der im Mai 2009 gestartet wurde. Die Diskussion wird sich dabei nicht nur um die winzigen Schwankungen in dieser Hintergrundstrahlung drehen, sondern auch um die vielen Objekte - eigentlich alles - die sich zwischen uns und diesem Hintergrund befinden und einen "Schatten" werfen. Anfang Januar präsentierte die Planck-Kollaboration einen Katalog von 15.000 Himmelsobjekten wie Galaxienhaufen, Quasare, Radiogalaxien, Nachbargalaxien und galaktischen Staubwolken.

Die Veranstaltungsreihe Café & Kosmos in München wird gemeinsam von der ESO, dem Exzellenzcluster Universe und den Max-Planck-Instituten für Physik, Astrophysik und extraterrestrische Physik durchgeführt. Die Diskussionsrunden finden immer am ersten Montag eines Monats (im März eine Woche später wegen Rosenmontag) im Café Jasmin in München statt: Nach einer kurzen Einführung stellen sich die Wissenschaftler den Fragen aus dem Publikum zu aktuellen Themen "aus dem Kosmos".

 
loading content