Reinhard Genzel bei der Lindauer Nobelpreisträgertagung

2. Juli 2021

Vom 27. Juni bis 2. Juli 2021 fanden in Lindau die 70. Nobelpreisträgertagungen statt. Der letztjährige Physik-Nobelpreisträger Reinhard Genzel vom MPE war einer der 70 Nobelpreisträger, die sich mit rund 600 jungen Wissenschaftlern trafen.

Reinhard Genzel gibt einen öffentlichen Vortrag bei der Lindauer Nobelpreisträgertagung (Link siehe unten).

Seit 1951 bieten die jährlichen Lindauer Nobelpreisträgertagungen ein weltweit anerkanntes Forum für den Austausch zwischen Nobelpreisträgern und jungen Wissenschaftlern. Das diesjährige Programm umfasst Vorträge und Agora-Talks, offenen Austausch sowie Podiumsdiskussionen und spannt einen weiten Bogen von hochaktuellen wissenschaftlichen Themen wie Pandemien, Klimawandel und Genom-Editierung über Dunkle Materie und Energie bis hin zu Künstlicher Intelligenz – allesamt für gesellschaftspolitische Fragen relevant, ebenso wie für grundsätzliche Fragen nach dem Vertrauen in die Wissenschaft sowie dem „Open Science“-Konzept. Reinhard Genzel war der diesjährige Ehrengast, einige interessante Links finden Sie unten.

Neben der Nobelpreisträgertagung nahm Reinhard Genzel diese Woche auch am virtuellen Empfang des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder für neuberufene Professorinnen und Professoren teil, wo er die Keynote-Ansprache hielt.

Weitere interessante Beiträge

Zur Redakteursansicht